Thomas Elbracht |  
|  

 
Nachdem Continental zu spät in Newark gelandet war,
hatte man mir einen Flug über Chicago (mit Continental)
nach Cincinati (mit Delta) gebucht.
Leider zog ein großer Sturm in Newark auf,so dass ich
2 Stunden Verspätung hatte und nun in Chicago fest saß.
Karin von Cont. Air gab mir sofort eine Top Hotelübernachtung und einen neuen Flug am nächsten Morgen mit American Airlines.
Mein großes Pech war nun, dass meine Koffer nicht in Cincinati waren. Nach langem Hin und Her mit den 3 Airlines fand American Airlines meine Koffer am 19.August bei Delta Airline. Diese hatten aber immer gesagt, dass sie keine Koffer von mir haben und schickten mich immer zu Continental und diese sagten, dass ich bei Delta oder American Airlines nachfragen müsste.
<---Nachts in einem deutschem Biergarten
“Resi´s BIERSTUBE”
in Chicago.
Das ist Marc aus München. Ich weiß zwar nicht welche Sitten es in Bayrischen Biergärten gibt, aber diese ist mir neu!
Freisprechung am 26.8.2003 bei der Police-Academy!
Links seht ihr Suzanne, Gill und mich.
Ein Deutscher hatte auch bestanden, wollte aber nicht das sein Foto ins Internet kommt und alle anderen meinten nur, dass er ein A....loch sei.
Hier sieht man denYELLOWSTONE, wie er kocht und sprudelt = lebt
This is Jacob!He makes also a big big trip like me. Now, he has over 6000 Miles. Greating to you!